Download e-book for iPad: Betrügereien im Umfeld des Überseehandels im Athen des 4. by Benjamin Nowak

By Benjamin Nowak

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, be aware: 1,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Klassische Altertumswissenschaften), Veranstaltung: Kriminalfälle im Athen des four. Jahrhunderts v. Chr., Sprache: Deutsch, summary: Ein Blick auf die topografischen Verhältnisse Griechenlands verdeutlicht, dass griechischer Handel größtenteils mit Überseehandel gleichzusetzen ist. Aus den schriftlichen und archäologischen Quellen wissen wir heute, dass es neben Sklaven und Luxusgütern vor allem das lebenswichtige Getreide warfare, das aus den fruchtbaren Regionen Siziliens, Ägyptens und des pontischen Raumes nach Athen importiert wurde. Da beim antiken Überseehandel zum einen Fremde, Griechen und Nicht-Griechen, aufeinander trafen und zum anderen immer auch Konfliktpotential durch die Eigeninteressen der beteiligten Personen gegeben warfare, blieben Streitigkeiten nicht aus.
Personen mit sehr unterschiedlichen Motivationen und finanziellen Möglichkeiten waren die Träger dieses Handels. Von den wenigen bekannten Großreedern abgesehen, waren diese einerseits zahlreiche kapitalstarke Finanziers sowie kleinere Investoren, die die hohen Zinserträge der Handelsfinanzierung schätzten, andererseits die Berufsseefahrer mit ihren Sklavenmannschaften, die Kapitäne ohne eigene Schiffe und die eigentlichen Händler, die ein Darlehen zum Ankauf der Waren aufnehmen mussten oder wollten. Dass solche Geschäfte die Möglichkeit des Betruges einräumten, gilt nicht erst für die Gegenwart.
Es geht in dieser Abhandlung um den Kreditbetrug im Überseehandel Athens zu klassischer Zeit. Zunächst sollen dazu die Mechanismen des Handels, insbesondere dessen Finanzierung, untersucht und einiges zu den daran Beteiligten ausgeführt werden. Eine Beschreibung der Dikai Emporikai in ihrer Substanz und historischen Entwicklung sowie ihre Verortung innerhalb des attischen Rechts werden diese grundlegenden Untersuchungen ergänzen.
Leitende Fragen dieser Untersuchung sind: Wie funktionierte antiker griechischer Handel, wer trug ihn? Wie wurde von wem betrogen und wie wurde Betrug sanktioniert? Wie verfuhr Athen mit den beteiligten Fremden, Metoikoi oder Xenoi und wie mit den eigenen Bürgern? Und falls überhaupt, welche über-attische Bedeutung ist dem beizumessen?
Die Synthetisierung der wirtschafts-, sozial- und rechtsgeschichtlichen Aspekte der Thematik soll die Beantwortung dieser Fragen ermöglichen.

Show description

Read Online or Download Betrügereien im Umfeld des Überseehandels im Athen des 4. Jahrhundert v. Chr. vor dem Hintergrund des athenischen Handels und des Fremden- und Handelsrechts (German Edition) PDF

Similar ancient history books

Download e-book for iPad: Das Verhältnis zwischen Augustus und dem Senat zwischen 24 by Johannes Schulz

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, word: 1,7, Technische Universität Dresden (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Die Labilität der Nachfolger und die Stabilität der Monarchie: Die römische Kaiserherrschaft nach Augustus, Sprache: Deutsch, summary: Es werden Merkmale des Verhältnisses zwischen dem obersten Gremium in Rom und dem Princeps in verschiedenen Abschnitten des Herrschaftssicherungsprozesses untersucht und miteinander verglichen.

Download PDF by Reinhold Wipper: Das Augustusbild bei Tacitus zwischen kritischer Würdigung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, be aware: 2,0, FernUniversität Hagen (Kulturwissenschaften), Sprache: Deutsch, summary: Der Aufstieg Octavians und die Errichtung seiner Alleinherrschaft als Imperator und „Divus Augustus“ – vergöttlichter Augustus – markiert das Ende einer römischen Gesellschafts- und Staatskrise.

New PDF release: The Gospel of Herod: The real father of Jesus: How the

In 2006, the historian Nijo Maro stumbled upon a 2000 12 months outdated encrypted message from Herod’s temple in Jerusalem. This message printed that Jesus was once the key son of a Herodian king. Nijo Maro was once in surprise. For the subsequent 10 years he searched to discover evidence of his discovery. used to be it attainable that Jesus’ organic father was once an identical father that Jesus named “heavenly father” within the gospels?

Download e-book for kindle: Euripidean Drama: Myth, Theme and Structure (Heritage) by Desmond, J. Conacher

It's a normally held view between historians of Greek literature that with the arrival of Euripides the tragic constitution, even the tragic outlook of Greek drama suffered a breakdown from which it by no means recovered. whereas there's a lot fact during this opinion, it has tended to place an excessive amount of emphasis on "Euripides the destroyer" instead of "Euripides the author.

Additional info for Betrügereien im Umfeld des Überseehandels im Athen des 4. Jahrhundert v. Chr. vor dem Hintergrund des athenischen Handels und des Fremden- und Handelsrechts (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Betrügereien im Umfeld des Überseehandels im Athen des 4. Jahrhundert v. Chr. vor dem Hintergrund des athenischen Handels und des Fremden- und Handelsrechts (German Edition) by Benjamin Nowak


by Brian
4.5

Rated 4.00 of 5 – based on 21 votes